Kurstag 1   Kurstag 2   Kurstag 3   Kurstag 4

Clickerkurs TKGS 2008  

mit Milos Miodragovic und Maya Bachmann
auf dem Trainingsplatz des KV Bäderstadt, Baden.
(PS. Dies ist kein präziser Bericht, wer genaues wissen will, dem sei ein solcher Kurs empfohlen!)
 

Kurstag 1: Sonntag, 31. August                      

Pünktlich um 09.00 h Start in der Clubhütte des KV Bäderstatt mit Kaffee und Gipfeli, diesmal sogar mit Teilnehmerinnen aus dem Wallis!  Nach einer kurzen Vorstellungsrunde geht es dann los mit Theorie. Wir erfahren, wie und warum es mit dem Clicker überhaupt funktioniert. Die graue Theorie wird mit grossen Skizzen noch anschaulicher gemacht. Beim zweiten Hinhören fallen Details auf, die irgendwie letztes Jahr in der Fülle untergingen.

Für Svala ist der Höhepunkt des Morgens natürlich wieder die "Testbar". Maja hat in geduldiger Vorarbeit die verschiedensten Gudelis kleingeschnitten und vorbereitet, Svala geniesst es, sich wieder quer durchs Programm testen zu können.

Nach einem feinen Zmittag geht es am Nachmittag in die zweite Runde. Jetzt sind Hund und Führerin gefordert. Das Shapen an einem Gegenstand wird trainiert. Seit dem letzten Jahr hat Svala unheimlich Fortschritte gemacht. Sofort fängt sie an, die verschiedenen Bodentargets anzulaufen, um ihre Gudelis zu bekommen. Es ist überhaupt wieder sehr spannend, die verschiedenen Hunde zu sehen: vom ganz jungen Flat bis zur Seniorin, vom Anfänger bis zum Profi, vom gemächlichen bis zum superaktiven Hund, jedesmal heisst es sich ganz anders auf den Hund einstellen, einen ganz eigenen Weg suchen. beim zweiten Durchgang läuft Svala schon über die gerade ausgelegten Targets, beim dritten Mal macht sie (zugegeben mit etwas Körperhilfe meinerseits) schon einen Bogen über die Targets. Diesmal merkt man ihr aber schon an, wie anstrengend eine scheinbar so einfach Aufgabe für einen Hund ist.

Um 16.20 h ist Schluss, aber auch diesmal kriegt jedeR seine individuelle Augfabe zum Üben mit nach Hause. Wir üben den "Plattenweg" mit den Bodentargets.

Bilder vom Kurstag 1 findest du hier.

nach oben   Kurstag 1   Kurstag 2   Kurstag 3   Kurstag 4

Kurstag 2: Sonntag, 21. September    

Zur Abwechslung sind wir an diesem Sonntag nicht in Baden, sondern in Otelfingen. Zum Glück ist das Wetter nur kalt, aber wenigstens trocken und teilweise sonnig. Am Morgen führen alle ihre "Hausarbeiten" vor. Svala geht ihren Plattenweg mit nur einem kleinen "Bescheisser" und beim "Free Shapen" zeigt sie wieder ihr Repertoire, wie immer in der gleichen Reihenfolge. Beim zweiten Shapen versuche ich das Rückwärtsgehen einzufangen und es geht schon recht gut. Eines der beiden Ziele bis zum nächsten Kurstag heisst darum "Back" üben.

Nach einer feinen heissen Pizza zum Zmittag geht es schon bald wieder weiter. Am Nachmittag nehmen wir uns erst einen fest stehenden Pneu vor und (fast) alle arbeiten mal am gleichen Gerät. Es ist spannend zu sehen, wie die verschiedenen Hunde die gleiche Übung meistern. Und wie sie dann nach einer Pause ihre Arbeit fortsetzen. Wir üben in der zweiten Runde die Sache mit dem Bärchen und dem Korb.

Und die Hausaufgabe? Rückwärts gehen und ev. Nase putzen - mal schauen, was in fünf Wochen drin liegt

Bilder vom Kurstag 2 findest du hier

nach oben   Kurstag 1   Kurstag 2   Kurstag 3   Kurstag 4

Kurstag 3: Sonntag, 26. Oktober                

Clickerkurs zum Dritten: Heute trainieren wir wieder auf dem Platz vom KV Bäderstadt. In einer ersten Theorierunde tauschen wir unsere Erfahrungen aus und Milos gibt jeweils Hilfestellungen und Infos. Danach führen wir unsere Hausaufgaben vor. Es ist schon erstaunlich, was sich in diesen ersten beiden Monaten alles getan hat! Für fast alle ist Shapen kein Problem mehr. Svala ist in der ersten Runde so übermotiviert, dass sie zuerst etwas ins Bellen gerät. Dann aber zeigt sie, was sie gelernt hat, genau wie die anderen.

Am Nachmittag packen wir ganz Neues an. Auf zwei Plätzen kann entweder "Voran" geübt werden oder es gibt einen Crash-Kurs in der Obedience-Disziplin "Caré" (oder Böxli). Wir entscheiden uns für das Caré und lernen dabei einiges über den Aufbau dieser Disziplin. Svala schafft die Anfänge schon ganz gut. Auch das "Hölzle" scheint eine spannende Sache zu sein, das werden wir uns aber für später aufsparen!

Unsere Hausaufgaben: Aus dem momentanen Nasenputzen soll es noch ein eindeutigeres "Schäm di" geben, die Sache mit dem Körbchen und dem Stofftier wäre eine Möglichkeit. Das Caré könnte etwas schwierig werden, da es nach Feierabend halt schon dunkel ist und ein Training dafür nur am Wochenende läuft - Mal schauen was es in den nächsten vier Wochen gibt!

Bilder vom Kurstag 3 findest du hier

nach oben   Kurstag 1   Kurstag 2   Kurstag 3   Kurstag 4

Kurstag 4: Sonntag, 23. November      

... und jetzt noch Clickerkurs zum Vierten: Trotz Schnee und Kälte treffen wir uns wieder auf dem Platz des KV Bäderstadt. Nach einer Befindlichkeitsrunde steht heute das Thema "Dominanz" auf dem Programm des Theorieteiles. Danach geht es dann in die bewährten Gruppen und die Arbeit an unseren jeweiligen Aufgaben geht in die nächste Runde. Beinslalom, Targetstrasse, Körbli, Shapen oder bei Svala das Caré. Allerdings verwechselt sie die Aufgabe am Anfang: sie bringt die Pylonen, statt das Tellerli anzutippen. Schon in der zweiten Runde sind bei allen deutliche Unterschiede und Fortschritte zu bemerken. Immer wieder rutscht die ganze Gruppe etwas weiter der Sonne nach.

Nach dem feinen Herdöpfelstock und einer kurzen Gassi-Pause geht es dann in der Gesamtgruppe in die letzte Runde. Zum Schluss sieht man so auch die Fortschritte der anderen Gruppe. Obwohl konzentriert gearbeitet wird, wird auch immer wieder gelacht über die originellen Ideen der Hunde. Leider wird es nun ohne Sonne immer kälter und es sind alle froh, dass es am Schluss noch einen heissen Kaffee und eine kalte Glacé gibt.

Das Resumé dieses Kurses für Svala und mich: Nach einer längeren Pause hat uns der Kurs wieder viele neue Impulse gebracht und uns weiter gebracht. Und wir haben einen neuen Trick "Schäm di"! Danke Milos und Maya!

Bilder vom Kurstag 4 findest du hier

nach oben   Kurstag 1   Kurstag 2   Kurstag 3   Kurstag 4