Mantrailseminar am 12./13. November 2016 in Brittnau und Strengelbach

 Zwei Trainingstage, organisiert von Moondance, unter der Leitung von Gabi Schulthess und Andreas Mettler von Swiss Trailing Dogs STD.
 

Samstag, 12. November - Naturfreundehaus Fröschengülle, Brittnau

Am ersten Tag trainieren wir im Wald. Diverse Trails mit unterschiedlichen Aufgaben warten. Zuerst einer zur Bestandesaufnahme für Andi. Der endet in den Brombeeren, Darki sucht erst einen anderen Weg, muss dann aber quer durch die Dornen.
Am Nachmittag starten wir ein paar Meter neben der Spur. Darki arbeitet sich erst ein Stück auf der alten Spur voran, korrigiert sich dann aber selber und findet die frischen Spuren und damit schlussendlich auch den Runner.

    

    


Sonntag, 13. November 2016 - Strengelbach

Der Sonntag ist geprägt von zwei grossen Trails, diesmal geht es durch die Zivilisation. Zwei tolle Trailgebiete bieten viele spannende und vielseitige Aufgaben für die Teams. Das heisst für Darki: Konzentration und Geruchs-Differenzierung, Ausdauer und genaue Arbeit. Für mich heisst das: genaue Beobachtung, Darkis Körpersprache lesen und interpretieren, entsprechende feine Hilfen über die lange Leine. Und am Schluss steht für uns das grosse Lob von Andi und für Darki ein leckerer Jackpot. Und natürlich auch ein paar Kritiken und Anregungen zur Weiterarbeit.

    

    

Herzlichen Dank, Andi, für deine kompetente Begleitung und das tolle Training.

Und wer war auch dieses Jahr dabei? Klar, Flossy!

    

 Startseite