Military   Hotel   Abendspaziergang   Tamina-Schlucht

Military in Chur am 27. September und Weekend in Bad Ragaz  

Military in Chur-Rossboden am 27. September 2008  

Eine ganz schön weite Fahrt für ein Military, fast 2 Stunden hinten in der Boxe liegen und die Servelats riechen ist schon eine harte Probe. Dafür war ich dann auch richtig bereit zu allen Schandtaten. Meine Chefin und ich haben so richtig gut zusammen gearbeitet und sie hat ihre Übungen (Kübel treffen, Plache ziehen, Menuekarte lernen ...) diesmal nicht verbockt. Mein Teil war keine Sache und auch Molly und Chica haben gut gearbeitet, nur ihre Frauchen/Herrchen müssten noch etwas besser trainieren. Ausserdem war es einfach ein super Tag. Sonne, ein frischer Wind und die tollen Berge rund herum - was will man mehr. Wir acht haben auf jeden Fall den Tag sehr genossen.
Und noch ein kleines Detail zum Military: Meine Chefin und ich, wir sind 1. geworden!

Weitere Bilder vom Military hier

Military   Hotel   Abendspaziergang   Tamina-Schlucht

  

Aber wer denkt, wir sind dann einfach nach Hause gefahren, der täuscht sich. Wir vier Hunde haben uns ein erholsames Wochenende gegönnt! Nach dem Military haben wir dann unser Hotel Torkelbündte in Bad Ragaz angesteuert und haben unsere Hundebetten aufgestellt.

Military   Hotel   Abendspaziergang   Tamina-Schlucht

                   

Wir haben uns dann einen sonnigen Platz gesucht, um noch etwas rumzufaulen. Unsere Zweibeiner haben dann auch einen ganz super Platz gefunden - am Rhein. Leider verschwand die Sonne schon bald hinter den Bergen und unsere Mägen meldeten sich: Zeit zum Nachtessen

Weitere Bilder vom Abendspaziergang hier              

                 Military   Hotel   Abendspaziergang   Tamina-Schlucht

 

Sonntag, 28. September -  Wanderung in die Taminaschlucht  

Ausschlafen, Zmorgen essen und schon wurden unsere Betten wieder in die Autos verfrachtet. Aber noch ging es nicht nach Hause. Mit Rucksack und Leine ging es der Tamina entlang in ein enges Tal. Erst war es etwas frisch, aber ab und zu gelangte die Sonne auf den Talboden und wärmte uns auf. Nach etwas über einer Stunde waren wir beim Alten Bad Pfäfers. Da mussten wir Hunde erst mal warten und die Zweibeiner besichtigten den hintersten Teil der Schlucht, wo die warmen Quellen entspringen. Dann gab es für alle etwas zwischen die Zähne, diesmal gemütlich im Hof an der Sonne. Und dann hatte irgend jemand (wer war das wohl?) die Idee, wir könnten auf einem anderen Weg zurück laufen. Laut Internet zuerst über eine Naturbrücke und dann über "etwas mehr als hundert Stufen" hinauf auf die Terrasse und zurück über Pfäfers. Na ja, es waren etwas mehr als 330 Stufen und ein Höhenunterschied von etwa 250 m auf kürzester Strecke. Oben angekommen hatten wir dann schon etwas weiche Knie. Dafür ging es dann nach Pfäfers wieder steil runter. Dazwischen war aber ein schöner Spaziergang an der Sonne.

Weitere Bilder von der Wanderung am Sonntag hier

Military   Hotel   Abendspaziergang   Tamina-Schlucht